HC Weggis-Küssnacht
 
, von Matt Lea

HCWK TimeOut Juli 2022

Liebe HCWK Familie Hier ist die neuste Ausgabe des HCWK TimeOut. Bitte lest es durch, denn es enthaltet wichtige Informationen (z.B. über den Helfereinsatzplan 2022/23). Sportliche Grüsse Euer Vorstand

HCWK Timeout Juli 2022             

 

Geschätzte HC Weggis-Küssnacht Familie

 

Wir hoffen ihr seid alle fit und munter! Wir haben einige News:

 

Helfereinsatzplan

Juhuii, schon bald fängt die neue Saison wieder an! Der neue Helfereinsatzplan steht und ihr könnt euch wieder eintragen bis zum Sonntag, 14.08.2022. Danach werden wir die restlichen Einsätze einfach zuteilen. Die Anmeldung auf «Helfereinsatz.ch» erfolgt über die uns angegebene E-Mailadresse (also jene Emailadresse, die ihr jedes Jahr an der GV auf ihre Richtigkeit überprüfen müsst ;)) und auf welche ihr jetzt auch diese Email erhält. Man kann sich jedoch auch mit einer neuen Emailadresse registrieren.

 

Es dürfen sich gerne auch Eltern für Helfereinsätze melden. Da wir so viele JuniorenInnen haben und die meisten Aktivmitglieder Funktionärsaufgaben übernommen haben, wären wir sehr froh über erwachsene HelferInnen. Zum Beispiel könnte ein Mami oder Papi im Restaurant arbeiten, während der oder die Kleine am Banden richten ist oder einen Heimmatch hat. Natürlich wird der geleistete Helfereinsatz des Elternteils dem Kind gutsgeschrieben.

 

Hier der Link zum Helfereinsatztool des HCKWhttps://www.helfereinsatz.ch/de/hcwk 

 

Funktionäre (Trainer, Schiri, Vorstand, Webmaster etc.), E-Junioren und die Unihockeyschule müssen keine Einsätze leisten - sind aber herzlich willkommen. Bei Fragen zum HCWK Einsatzplan könnt ihr euch bei Lea von Matt (079 213 10 52) melden. Eine "Anleitung" zu den Helfereinsätzen ist ebenfalls auf der Homepage verfügbar:  https://www.hcweggis-kuessnacht.ch/verein/einsatzplan 

 

Des Weiteren sind wir für das Klausjagen Küssnacht (juhuiii) auf eure Hilfe angewiesen. Ihr könnt euch direkt auf der HCWK Homepage eintragen:  https://www.hcweggis-kuessnacht.ch/klausjagen 

 

Die letzte Information betrifft nur die C-Junioren sowie die U-Mannschaften, welche in einem Luzerner Team spielen: Da diese Mannschaften in Luzern trainieren und ULU-SpielerInnern mehr Helfereinsätze leisten müssen, wurde aus Solidarität mit ULU abgemacht, dass die C-JuniorenInnen und U-Mannschaften unter Luzerner Flagge zusätzlich zu den HCWK Einsätzen noch zwei in Luzern leisten. ULU benutzt ebenfalls «Helfereinsatz.ch» und der Link zum Helfereinsatztool von ULU ist wie folgt:  https://www.helfereinsatz.ch/de/unihockey-luzern-und-partnervereine (Momentan sind noch keine Einsätze einsehbar, die werden jedoch noch aufgeschaltet.) Auf der Homepage von ULU gibt es zusätzlich eine Anleitung zur Benutzung von «Helfereinsatz.ch» (https://www.unihockeyluzern.ch/Vereine/Helfereinsatz). 

 

Damit die neue Saison erfolgreich verlaufen kann, müssen alle ihren Teil dazu beitragen. Wir danken euch bereits jetzt für eure Unterstützung und Einsätze.

 

Nachfolge Vorstand

Im Vorstand werden auf nächste Saison zwei Positionen frei und wir sind auf der Suche nach DIR, um diese Lücken zu schliessen. Wir möchten auch hier erwähnen, dass Eltern sehr gerne willkommen sind. So würden wir nämlich sicherstellen, dass alle Interessensgruppen im Vorstand vertreten sind. Für die Position des Kassiers/der Kassiererin wäre ein Grundwissen in der Buchhaltung von Vorteil. Bei Interesse melde dich bitte direkt beim Vorstand oder bei einem TrainerIn. Vielen Dank!

 

Juniorentrainingslager Turbenthal

Der HCWK führte auch dieses Jahr wieder ein Trainingslager durch. Knapp 50 JuniorInnen konnten bei bestem Wetter im bereits bekannten Turbenthal ihr Unihockeykönnen verbessern. Neben dem durchgetakteten Trainingsplan wurden auch vier Trainingsspiele absolviert, welche wir alle für uns entscheiden konnten. Mit vielen Aktivitäten rund um das Unihockey spielen konnte der Vereinszusammenhalt - aber noch entscheidender für nächste Saison - der Teamzusammenhalt gestärkt werden.

 

Ukraine

Unser neuer Präsident hat im Namen des HCWK alte Dress und Ausrüstungen für eine Hilfsaktion gesammelt. Diese Sammelaktion wurde von Lukas Rühle gestartet und das Material geht an eine ihm bekannte Ukrainerin, die in der Ukraine ein Unihockey- / Sport Projekt starten möchte. Die Güter sind gut in der Ukraine angekommen und zaubern nun vielen Kindern ein Lächeln aufs Gesicht. Vielen Dank Andrin!

 

Geniesst die restlichen Sommerferien und bis bald!

 

Sportliche Grüsse

 

Euer Vorstand